Iller-Radweg

normal 145,9km

Der Illerradweg folgt der Iller von ihrer Quelle bei Oberstdorf bis zu ihrer Mündung in die Donau bei Ulm. Der naturnahe, 146 Kilometer lange Fernradweg ist als Qualitätsradroute vom ADFC mit vier Sternen ausgezeichnet. Das Signet mit dem Ulmer Spatz und den Alpen im Hintergrund begleitet den Radler durchgehend auf seiner Route vom Allgäu bis in die Münsterstadt. Auf 50 Kilometern passiert der Radler den Landkreis Neu-Ulm. Abstecher zum Archäologischen Park Kellmünz, den Naherholungsgebieten in Altenstadt, Senden oder  Vöhringen, der Vöhlinstadt Illertissen oder dem Glacis in Neu-Ulm bieten sich an.


Kontakt:
  • 146 km

  • 333 m

  • 470 m

  • 803 m

  • 314 m

  • 631 m

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.