Veranstaltung / Günzburg

Dui do on de Sell

  • Bühnenkunst

Beschreibung

DUI DO ON DE SELL           
 
REG MI NET UF!
 
Mit ihrem neuen Bühnenprogramm „Reg mi net uf“ greifen Dui do on de Sell so ziemlich alles auf, was das Alltagsleben an Kuriositäten bietet:
Die Kinder werden erwachsen und bringen die ersten, eventuell ernstzunehmenden Beziehungspartner mit nach Hause. Das gegenseitige Kennenlernen, vor allem der „Gegenschwiegereltern“ wird zur Herausforderung. Man hat natürlich seine Ansprüche und will für’s Kind nur das Allerbeste. Allerdings – was bzw. wer ist da schon gut genug….?
 
Und dann auch noch das: Man stelle sich vor, der Mann kommt an einem ganz normalen Freitag etwas früher und super froh gelaunt von der Arbeit nach Hause. Das Wochenende steht vor der Tür, und die Wettervorhersagen versprechen sonnige Tage. Eigentlich alles recht vielversprechend – aber dann kommt’s: „Schatz, ich hab‘ eine Überraschung für Dich! Ich habe Altersteilzeit beantragt!“
„Klatsch“, das fühlt sich an wie eine schallende Ohrfeige. Urplötzlich ist nichts mehr, wie es war. Nein, denn ab jetzt dreht sich die Welt in die andere Richtung. Was tun, wenn Mann nun ständig untätig und planlos zu Hause rumläuft und Dir im Weg steht. Dies wird zur echten Herausforderung.
 
Die beiden Vollblut-Comedians Petra Binder und Doris Reichenauer verpacken Alltägliches, Ungewöhnliches aber auch Unmögliches so gekonnt in ein 2-stündiges Bühnenprogramm, dass dabei kein Auge trocken bleibt. Hier kommt der Alltag schonungslos, unverblümt und gnadenlos auf den Tisch.
Die beiden Ausnahmekünstlerinnen fesseln ihr Publikum auf unvergleichbar charmante, ehrliche und vor allem authentische Art und Weise.
 
Tickets: Karten erhalten Sie im Forum am Hofgarten, Jahnstr. 2, 89312 Günzburg, Tel. 08221-3663-20, bei Buchhandlung Hutter, Bgm.-Landmann-Platz 1, Tel. 08221-3696-14, www.eventim.de, tickets.c2concerts.de . 0711 – 84 96 16-72 . und bei allen bekannten VVK-Stellen

Tickets für Rollstuhlfahrer, Behinderte werden ausschließlich über Easy Ticket, Tel. 0711-2555555 verkauft.
 
Download_PDF_Formular zur Dokumentation nach der Corona-Schutz-Verordnung

Preise

27,70 Euro

Termine

29.01.21, 20:00 Uhr – 22:30 Uhr
16.09.22, 20:00 Uhr – 22:30 Uhr

Merkmale

verlegt, Kartenvorverkauf, Karten an der Abendkasse, Abstandsregelung, Aushang Hinweisschilder, Ausreichende Lüftung, Beachtung der Hygienehinweise, Begrenzter Zugang, Bodenmarkierungen an Empfangs- und Informationsschaltern, Regelmäßige Reinigung und Desinfektion von Flächen, Türklinken und Handläufen, Geschützer Kassenbereich, Bereitstellung von hautschonender Seife, Bereitstellung von Papierhandtüchern zur Einmalbenutzung (keine Handtrockner), Bereitstellung von Spendern mit Desinfektionsmitteln zur Handedesinfektion, Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht, Steuerung von Eintritt und Austritt durch Personal

Kontakt

Forum am Hofgarten
Jahnstr. 2
89312 Günzburg
+49 8221 / 3663-20
Karte öffnen

Datenschutz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen. Hier vorab noch einige Informationen zum Datenschutz:
Formulare
Informationen, die Sie über Formulare dieser Seite absenden, werden von uns gespeichert. Spezifische Informationen über die Datennutzung finden Sie beim jeweiligen Formular.
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien zur statistischen Auswertung der Seitennutzung und der Bereitstellung bestimmter Funktionen.

Veranstaltung einreichen

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Veranstaltungskalender. Gerne können Sie Ihre Veranstaltungen (z.B. Ausstellung, Konzert, Führung) kostenlos bei uns melden. Bitte beachten Sie dabei Folgendes:
Die Veranstaltungen werden vor Veröffentlichung geprüft. Wir behalten uns vor, thematisch unpassende Veranstaltungen nicht zu veröffentlichen.
Vorzugsweise Bilder im Querformat (Seitenverhältnis 16:9) und mit einer Mindestbreite von 1024 Pixel. Bildnachweis/Urheberrecht (Fotograf), wenn möglich angeben.
Sie versichern, dass die von Ihnen zum Eintrag verwendeten Bilder, Logos und Texte frei von Rechten Dritter sind und Donautal-Aktiv sowie die Tourismusorganisationen der Landkreise Dillingen, Günzburg und Neu-Ulm zur kostenlosen Nutzung berechtigt sind.
Verstanden