Veranstaltung / Gundelfingen an der Donau-Birkenried

21. Afrika Festival Birkenried

  • Regionale Spezialitäten
  • Konzert
  • Vortrag/Lesung/Vorführung
  • Brauchtum/Kultur
  • Bühnenkunst
  • Feste/Bälle/Tanz
  • Gastronomie
  • Geselligkeit/Spiele/Treffen
  • Kinderprogramm
  • Kirche
  • Markt
  • Party

Beschreibung

Auch bei diesem 21. Afrika-Festival sorgen wieder bekannte und neue Künstler sowie Musiker für den typischen Klangteppich: Tagsüber Djembe-Trommeln und Marimbas im Himmel über Birkenried, abends dann spannende Konzertüberraschungen mit inspirierenden Tanzrhythmen. Danach Disco im KARIBA. 
Drei afrikanische Küchen und ein Barbeque-Stand sorgen für die notwendig Grundlage, vielfältige Marktstände am Waldrand zeigen die ganze Schönheit des afrikanischen Kunsthandwerks, der Stoff- und Kleiderherstellung und handgefertigter Alltagsgegenstände. Jedes Stück individuell von Hand gefertigt. 
Beim Anblick des „weltberühmten“ Eggmann werden die Kinder wieder lachen, beim afrikanischen Griot, dem Märchenerzähler, wieder staunend zuhören und beim Töpfern, Bildhauern oder Tanz-Workshop neue Erfahrungen machen. Die Eltern werden auf jeden Fall am Abend glückliche Kinder mit nach Hause nehmen. 
Mehrmals täglich on top die grandiose Stelzen-Show von Aliou Badji. Einem Stelzentänzer, der auf seinen Stelzen Unglaubliches vorführt.  
Sonntag und Montag um 11 Uhr erleben die Gäste außergewöhnliche Gottesdienste mit afrikanischer Musik und Gedankenwelt. 
Dieses Jahr können sich die Fans der begnadeten Sängerin Isabelle Siyou und ihrem Ensemble auf ein Konzert am Montag 14 Uhr im Kulturgewächshaus freuen. Begleitet wird sie von ihrem Pianisten Mike Knehr. (Gospel – Pop - Soul)
         
Abends stehen „Godfrey & The Grand Sons“ (Freitag), „Wally & Amy Warning“ (Samstag) und „Pamuzinda“ mit „Hühnerbach Musi“ (Sonntagabend) auf der Bühne. Pamuzinda hat mit der Gruppe „Hühnerbach Musi“ eine besondere Brücke zwischen der Musik Simbabwes und dem bayerischen Voralpenland geschaffen. Selbst ein Alphorn wird da dabei sein.
Nach den Konzerten geht es – jeden Abend – nahtlos zur Dancehall-Party im Kariba
Auch für Kinder ist von Samstag bis Montag viel zu erleben. Kinderbildhauern, Malen, mit Lehm bazeln, Gesichter malen lassen oder Zöpfe flechten lassen sowie Sonntag und Montag dem Griot Tormenta Jobarteh lauschen. Das ist ein traditioneller  „Griot“, der die alten afrikanischen Geschichten kennt und weiter erzählt 

Die Künstler, Artisten, Musiker und Interpreten:
Godfrey & The Grand Sons, Freitag 20 Uhr
Mit perfektem Reggae-Sound bringt Godfrey mit seiner Band jeden Tanzfloor zum Kochen. Godfrey Aletor, der charismatische Sänger aus Nigeria, entdeckte schon früh seine Leidenschaft für Musik. Mit seinen Roots Reggae Songs, die von Herzen kommen, möchte er von Frieden, der Liebe und dem Sinn des Lebens erzählen.. 
www.godfreymusic.de
Pamuzinda, Freitag bis Montag
Die Gruppe Pamuzinda aus Simbabwe ist schon für viele Besucher eine favorisierte Band. Zum Afrika-Festival in Birkenried fusioniert der deutsche und der simbabwische Teil der Formation wieder zu einem Ganzen. Während der Festivaltage spielen die Musiker in verschiedenen Zusammensetzungen, gestalten den Gottesdienst und spielen am Sonntagabend 20 Uhr eine komplette Simbabwe-Show mit Unterstützung bayerischer Blasmusiker. www.pamuzinda.de  http://www.pamuzinda.net/ 
Walli & Ami Warning, Samstag 20 Uhr
Anklänge von Reggae und Soul, auch Latin und Gospel – der Multiinstrumentalist und Sänger springt lässig zwischen verschiedenen Stilen, Sprachen und Klangkörpern hin und her. Dabei spürt man nach wenigen Takten ein blindes Verstehen und eine tiefe gemeinsame musikalische Basis zwischen Vater und Tochter. http://wallywarning.com/ 
Diamoral, Aliou Badji, Samstag bis Montag
Der Stelzentänzer Aliou Badji vollbringt auf Stelzen Unglaubliches. Er läuft nicht nur sondern tanzt und bietet artistische Leistungen unter dem Trommelwirbel seiner Begleitgruppe. Atemberaubend. Von Samstagnachmittag bis Montagnachmittag kann die Gruppe um Aliou Badji bei verschiedenen Auftritten erlebt werden. http://www.diamoral.de/ 
Afrodance Trier
Im Kariba gibt es Samstag bis Montag AfroDancecWorkshop mit Loic und Freunden von Afrodance Trier. Jeweils 13:00h, 16:30h und 18.00h  je 45 Minuten. Preise: Kinder bis 10 - 10€, bis 16 - 15€, Erwachsene - 20€ 
Vongai Monica Mujakachi, Freitag bis Montag
Simbabwische Autorin, Dichterin und Poetry-Slamerin mit Leidenschaft für Musik und Schauspiel. Vongai ist als Slamerin beim Gottesdienst ebenso zu erleben wie auf der Nachmittagsbühne und im Abendprogramm. https://www.facebook.com/profile.php?id=100063904956550 
Tormenta Jobarteh, Sonntag und Montag
Pfingstsonntag und -Montag wird der weiße Griot auf der Tagesbühne Kinder und Erwachsene mit afrikanischen Märchen und Geschichten zum andächtigen Zuhören bringen. Der mehrfach preisprämierte weiße Griot erzählt von Herzen mit großer Kraft und mitreißender Lebendigkeit! Dabei begleitet er sich virtuos auf der Kora. https://jobarteh-kunda.de/ 
Indaba – Zukunftsforum, Samstag bis Montag
Indaba ist ein Begriff aus Südafrika, der für Zusammentreffen von kompetenten Menschen und Betroffenen steht. Am Samstag, Sonntag und Montag steht jeweils um 14 Uhr ein Problemkreis auf der Tagesordnung: Samstag „Inklusion“ mit Ronika Tandi, Sonntag „Ausbildungspartnerschaft“, Montag „Gemeinsam planen und bauen“ mit Stefan Seifert, ZimRelief e.V. Organisation und Moderation: Franz Ludwig Keck.
Gottesdienste Sonntag und Montag (je 11 Uhr)
Der Laien-Gottesdienst am Sonntag wird eine Mischung aus afrikanischem Gospel (Pamuzinda), Gedichten und Poetry (Vongai Monica Mujakachi) und dem afrikanischen Prediger Augustine Gwashavanhu aus Simbabwe. 

Keine Platzreservierung bei den Konzerten

Mit den Verzehrbons wollen wir die vielen Bargeldstellen auf dem Festival vermeiden.  
Aber ganz bargeldlos geht es trotzdem nicht bei uns. Die Verzehrbons selbst können nur bar erworben werden. 

Preise

Eintrittspreis: - Bis 14J. Eintritt frei - Gottesdienst: Eintritt frei, es wird gesammelt - Tages-Ticket 7,-€ pro Tag inkl. Abendkonzert. - Dauerticket 14€ (Bändchen müssen unbeschädigt am Arm bleiben, sonst ungültig)

Termine

20.05.24, 11:00 Uhr – 19:00 Uhr

Merkmale

Bewirtung vor und während der Veranstaltung

Kontakt

Kulturgewächshaus Birkenried e.V.
Birkenried 5
89423 Gundelfingen an der Donau-Birkenried
Karte öffnen

Veranstaltung einreichen

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Veranstaltungskalender. Gerne können Sie Ihre Veranstaltungen (z.B. Ausstellung, Konzert, Führung) kostenlos bei uns melden. Bitte beachten Sie dabei Folgendes:
Die Veranstaltungen werden vor Veröffentlichung geprüft. Wir behalten uns vor, thematisch unpassende Veranstaltungen nicht zu veröffentlichen.
Vorzugsweise Bilder im Querformat (Seitenverhältnis 16:9) und mit einer Mindestbreite von 1024 Pixel. Bildnachweis/Urheberrecht (Fotograf), wenn möglich angeben.
Sie versichern, dass die von Ihnen zum Eintrag verwendeten Bilder, Logos und Texte frei von Rechten Dritter sind und Donautal-Aktiv sowie die Tourismusorganisationen der Landkreise Dillingen, Günzburg und Neu-Ulm zur kostenlosen Nutzung berechtigt sind.
Verstanden