Ort / Gundelfingen an der Donau

Gundelfinger Moos

  • Aussichtspunkt/-türme
  • Moor
  • Parkmöglichkeiten
  • Vogelbeobachtung

Beschreibung

Der Kernbereich des Moores besteht aus weithin offenen Feuchtwiesen mit einem Mosaik aus Torfstichen, Gebüschinseln und Streu- und Futterwiesen. Eine große Rolle spielt zudem die Randbereiche des Moores, die landwirtschaftlich als Grünland genutzt werden und sowohl Brutplätze, als auch Rast- und Überwinterungsplätze für Vogelarten bieten. Bei den renaturierten Kiesseen Fetzer- und Schurrsee ist ein wahrhaftiges Vogelparadies entstanden. Packen Sie Ihr Fernglas ein und genießen Sie auf den Beobachtungstürmen die Artenvielfalt! 

Tipp: Seit 1998 wird das Gundelfinger Moor mit Exmoor-Ponys im nassen Kernbereich beweidet. Begebt euch auf die Suche! 

Kontakt

Gundelfinger Moos
Birkenried
89423 Gundelfingen an der Donau
+49 8221 7441
sekretariat@arge-donaumoos.de

Datenschutz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen. Hier vorab noch einige Informationen zum Datenschutz:
Formulare
Informationen, die Sie über Formulare dieser Seite absenden, werden von uns gespeichert. Spezifische Informationen über die Datennutzung finden Sie beim jeweiligen Formular.
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien zur statistischen Auswertung der Seitennutzung und der Bereitstellung bestimmter Funktionen.