Ort / Elchingen

Klosterkirche Oberelchingen

  • Kirchen

Beschreibung

Von weit her zu sehen ist die Pfarr- und Wallfahrtskirche Sankt Peter und Paul auf dem „Heiligen Berg“ in Oberelchingen.

Die ehemalige Abteikirche der Benediktiner wurde 1142 erbaut und durch Joseph Dossenberger von 1773 bis 1784 im Stil des Frühklassizismus (Schiff) und Rokoko (Chor) umgestaltet. Altarbild und Deckenfresken stammen vom Trierer Hofmaler Januarius Zick. Ein Modell des früheren Benediktinerklosters in der Kirche zeugt von der Größe der ehemaligen Reichsabtei. Das Kloster wurde 1802 im Zuge der Säkularisation aufgehoben und die Klostergebäude fünf Jahre später abgebrochen.

Die Wallfahrt zum "Gnadenbild Mariens am Heiligen Berg" erhielt ihre große Strahlkraft durch die Gründung der "Bruderschaft der Sieben Schmerzen Mariens" im Jahre 1644, in der tiefen Not des 30-jährigen Krieges.

Bis heute ist die ehemalige Klosterkirche in Oberelchingen Wallfahrtskirche geblieben. Das Hauptfest, der "Hohe Umgang", wird jährlich am 3. Sonntag nach Pfingsten mit einer großen Prozession feierlich begangen. Dabei führt der geschichtlich festgelegte Weg weiträumig um die äußere Klostermauer. Im September 2015 wurde der Prozessionsweg im Klostergarten geweiht, mit Skulpturen des renommierten Bildhauers Waldemar Otto aus Worpswede. Er lädt nun ganzjährig unter freiem Himmel ein, Zwiesprache mit der Gottesmutter zu halten.

Weitere Informationen:
www.prozessionsweg-oe.de

Kontakt

Klosterkirche Oberelchingen
Klosterhof
89275 Elchingen
+49 731 264362
Karte öffnen

Datenschutz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen. Hier vorab noch einige Informationen zum Datenschutz:
Formulare
Informationen, die Sie über Formulare dieser Seite absenden, werden von uns gespeichert. Spezifische Informationen über die Datennutzung finden Sie beim jeweiligen Formular.
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien zur statistischen Auswertung der Seitennutzung und der Bereitstellung bestimmter Funktionen.

Veranstaltung einreichen

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Veranstaltungskalender. Gerne können Sie Ihre Veranstaltungen (z.B. Ausstellung, Konzert, Führung) kostenlos bei uns melden. Bitte beachten Sie dabei Folgendes:
Die Veranstaltungen werden vor Veröffentlichung geprüft. Wir behalten uns vor, thematisch unpassende Veranstaltungen nicht zu veröffentlichen.
Vorzugsweise Bilder im Querformat (Seitenverhältnis 16:9) und mit einer Mindestbreite von 1024 Pixel. Bildnachweis/Urheberrecht (Fotograf), wenn möglich angeben.
Sie versichern, dass die von Ihnen zum Eintrag verwendeten Bilder, Logos und Texte frei von Rechten Dritter sind und Donautal-Aktiv sowie die Tourismusorganisationen der Landkreise Dillingen, Günzburg und Neu-Ulm zur kostenlosen Nutzung berechtigt sind.
Verstanden