Ort / Emersacker

Wegkapelle in Emersacker

  • Sehenswerte Gebäude
  • Religiöse Einrichtungen
  • Kirchen

Beschreibung

Die Wegkapelle in Emersacker, auch genannt die „Blaue Kapelle Laugnatal“, ist ein weiteres Bauwerk aus dem Projekt "Sieben Kapellen der Siegfried und Elfriede Denzel Stiftung". Die Stiftung mit dem Zweck, Kunst, Geschichte, Kirche, Religion und Kultur zu fördern, lies die Kapelle durch den Architekten Wilhelm Huber nahe einer kleinen Waldlichtung am Radweg von Welden nach Emersacker erbauen. 
Das längliche Tal der Laugna zwischen Welden und Emersacker sowie der hochgewachsene Fichtenbestand des Fuggerschen Waldes sind der Schlüssel für den besonderen Ort. Die Kapelle antwortet als hölzerner, 12 m hoher Turmbau, der wie ein großer Baumstumpf sich im Laufe der Jahre mit dem Wald verbinden wird.
Die Kapelle ist geprägt vom sakralen, abgeschlossenen Innenraum, der eine Gegenwelt zur Natur aufbaut.
Von einem überdachten Vorbereich gelangt der Besucher in die Kapelle. Der weiße Raum erhält sein Licht ausschließlich über ein gestaltetes Oberlicht aus blauem, mundgeblasenem Glas, welches auf die Wände abstrahlt. Die Farbe Blau steht im Zusammenhang mit dem Wunsch nach der Verbindung mit dem Himmel und soll zugleich die göttliche Wahrheit symbolisieren. Ein Podest dient dem Besucher sowohl als Sitzgelegenheit, als auch als Plattform für Meditation.
Der Raum mit einem einfachen, geflammten Metallkreuz bietet dem Gläubigen einen Ort der Stille und Meditation.
Auf einem Block gegenüber dem Eingang können Besucher und Radfahrer ihre Brotzeit genießen und die Landschaft des schönen Laugnatals betrachten.
 

Kontakt

Wegkapelle in Emersacker
86494 Emersacker
Karte öffnen

Datenschutz

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen. Hier vorab noch einige Informationen zum Datenschutz:
Formulare
Informationen, die Sie über Formulare dieser Seite absenden, werden von uns gespeichert. Spezifische Informationen über die Datennutzung finden Sie beim jeweiligen Formular.
Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien zur statistischen Auswertung der Seitennutzung und der Bereitstellung bestimmter Funktionen.

Veranstaltung einreichen

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Veranstaltungskalender. Gerne können Sie Ihre Veranstaltungen (z.B. Ausstellung, Konzert, Führung) kostenlos bei uns melden. Bitte beachten Sie dabei Folgendes:
Die Veranstaltungen werden vor Veröffentlichung geprüft. Wir behalten uns vor, thematisch unpassende Veranstaltungen nicht zu veröffentlichen.
Vorzugsweise Bilder im Querformat (Seitenverhältnis 16:9) und mit einer Mindestbreite von 1024 Pixel. Bildnachweis/Urheberrecht (Fotograf), wenn möglich angeben.
Sie versichern, dass die von Ihnen zum Eintrag verwendeten Bilder, Logos und Texte frei von Rechten Dritter sind und Donautal-Aktiv sowie die Tourismusorganisationen der Landkreise Dillingen, Günzburg und Neu-Ulm zur kostenlosen Nutzung berechtigt sind.
Verstanden